Wie reinigt man Schnuller und Sauger natürlich?

Foto

Wie reinigt man eigentlich Schnuller und Milchflaschen-Sauger am besten? Da gehen die Meinungen auch im Internet auseinander. „Old School“ ist nur mit Wasser und der Flaschenbürste abwaschen und dann auskochen. Ich persönlich habe aber immer Spülmittel zum Waschen dazugenommen. Der komische Geruch von Milchresten und Spucke geht einfach nur mit Auskochen nicht weg und ich kann mir nicht vorstellen, dass das einem Kind schmeckt. Danach soll man die Schnuller und Sauger in heißem Wasser auskochen. Niemals in die Spülmaschine! Die Temperatur ist nicht hoch genug, um die Bakterien abzutöten und der Reiniger zu aggressiv.

Normale Spülmittel sind ja sehr stark (siehe auch das Gefahrenzeichen auf der Rückseite) und waren mir für die Reinigung von Babyprodukten, die so intensiv genützt werden, nicht geheuer. Nur beim Frosch Baby Spül-Reiniger habe ich persönlich das Gefühl, dass einerseits der Schnuller sauber wird, andererseits nichts giftiges bleibt, dass mein Kind dann wieder in den Mund steckt. Der Reiniger ist hypoallergen (ohne Parfümöle und Farbstoffe) und entfernt kraftvoll Milch, Saft- und Essensrückstände. Er lässt sich auch restlos abspülen. Provitamin B schützt dazu auch Mama´s Haut beim Spülen. Dazu koche ich jeden Abend alle Sauger und Schnuller zusätzlich aus.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s