Unsere 4 Lieblings-Pflegeprodukte für Babys & Kids

beauty baby
(c) PR-Bilder via den Shoplinks im Text

Den ganzen Winter über war Baby/Kind warm eingepackt unter vielen Kleidungsschichten. Die Haut kommt dabei nicht viel zum Atmen und die Heizungsluft tut ihr übriges. Jetzt im Frühling braucht sie deshalb besonders viel Pflege. Oft gibt´s trockene Stellen an der Rückseite der Oberarme und den Beinen. Genau wie bei uns Großen hilft ein Extra-Plus an Feuchtigkeit und Fett, die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Am liebsten mit diesen grünen Pflege-Produkten frei von Schadstoffen:

organic monkey ist eine Biobabypflege-Serie aus England – sie wurde von 2 Müttern gegründet, die Babys mit Gesundheits- und Hautproblemen hatten. Die Produkte basieren auf biologischen Ölen aus Fair Trade-Herstellung. Sie sind zertifiziert nach Soil Association-Standards (einem Öko-Label Standard in Großbritannien), und gehen sogar noch einen Schritt weiter, indem sie keine Konservierungsstoffe wie Phenoxyethanol (einem Konservierungsstoff für Hautcremen) verwenden. Das Set mit dem Bauchmassage-Öl, Kopfhautöl und dem „Cheek Rub“ im Probier- bzw. Geschenkset sind einfache und wirksame Bioprodukte für Babys und Kleinkinder, die bei ganz charakteristischen Babyproblemen helfen.

Lina Hanson Baby Serum ist ein Allround-Produkt für die Babymassage – es kann auch am Kopf angewendet werden. Es ist frei von Ölen, Parabenen, künstlichen Duftstoffen, Silikon, Petroleum, und anderen chemischen Inhaltsstoffen. Perfekt für sehr empfindliche Babyhaut. Lina Hanson ist eigentlich eine Hollywood Visagistin, die bei ihrer Arbeit mit herkömmlicher Kosmetik sehr unzufrieden war und deshalb ihre eigene Beauty-Linie startete.

Die Mamma mia Bio Baby Pflegemilch habe ich auf meiner Recherche für einen Artikel über natürliche Kosmetik in Salzburg entdeckt. Maria Pieper, die Grande Dame der österreichischen Biokosmetik (und übrigens der Mastermind hinter der Grüne Erde-Kosmetiklinie) stellt ihre Produkte nur nach den strengen Richtlinien der Biokosmetik her. Die Baby-Linie durften wir probieren und waren begeistert. Die Pflegemilch duftet ganz leicht nach Lavendel und die Konsistenz ist milchig-weich. Man spürt direkt, wie gut es dem Baby tut, damit eingecremt zu werden.

Der Pot of Gold all natural skin relief baby balm ist ein Must Have in jeder Windeltasche. Er pflegt spröde Lippen, schützt vor Wind & Wetter, und kann als Barriere-Creme beim Windelwechsel verwendet werden. Auch Mama hilft er bei wunden Brustwarzen vom Stillen, als Vorbeugung von Dehnungsstreifen, ja sogar als Highlighter auf den Wangenknochen sieht er toll aus! Der Baby Balm ist frei von jeglichen chemischen Komponenten, Konservierungsmitteln, Parfüms, Parabenen, mineralischen Ölen, Petrochemikalien oder anderen Zusatzstoffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s