Little Green testet: Das Ecoegg Waschei – geeignet für Allergiker

Ein stylisches Osterei? Nein, ein Waschmittel. © Little Green

Wer kleine Kinder hat, überlegt besonders auch im Haushalt, ob die Reinigungsmittel keine giftigen Schadstoffe enthalten. Über unsere grüne Putzkiste haben wir bereits hier auf Little Green geschrieben, aber beim Waschmittel sind wir bis jetzt noch nicht so richtig fündig geworden. Bis jetzt: Denn mit dem Ecoegg haben wir endlich eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Waschmitteln gefunden. Über unseren Test möchten wir Euch gerne berichten:

Für diesen Produkttest haben wir ein PR-Sample, aber keine Bezahlung erhalten. 

Wer auf der Suche nach einem Öko-Waschmittel ist, dem werden in der Zwischenzeit schon sehr viele Möglichkeiten angeboten: Von Waschnüssen bis zum chemie-freien Flüssigwaschmitttel gibt es inzwischen unzählige Varianten am Markt. Einige davon, wie zum Beispiel ein Baukasten-System oder ein Bio-Waschpulver vom Drogeriemarkt haben wir bei Little Green schon probiert, aber wir waren leider nie so richtig zufrieden. Einmal war die Wäsche so steif (wir trocknen nur an der Luft), dass man sie kaum falten konnte. Ein anderes Mal gingen auch die leichtesten Flecken nicht heraus. Darum waren wir schon ein wenig skeptisch, als das Ecoegg eines Tages mit der Post auf unserem Tisch zum Testen landete. Zugegeben, wir waren dann auch so richtig kritisch und haben gleich eine Monster-Aufgabe gestellt – diese schmutzigen Kindersachen vom Fussballspielen auf der matschigen Herbstwiese (2 Jeans mit roter und oranger Naht, ein blaues, langärmliges T-Shirt und ein paar Socken):

Damit der Test auch wirklich was bringt: Erdflecken vom Fussballspielen – die tägliche Freude einer Buben-Mama!
Mittagessen ist auch noch mit drauf!

Wie in der Anleitung beschrieben, haben wir das Eco Egg direkt auf die Wäsche in die Waschtrommel gelegt. Kein anderes Waschmittel wurde hinzugefügt. Eingestellt haben wir 40 Grad, wie immer bei Buntwäsche. (Anmerkung vom Hersteller: Vorher solltet Ihr Eure Waschmaschine unbedingt mit der Ecoegg Detox-Reinigungstablette von Waschmittel-Rückständen befreien. Die Ablagerungen könnten das Waschergebnis mit dem Ecoegg beeinflussen.) 

So ein süßes Ei! (Achtung: Kein Spielzeug! Unbedingt von kleinen Kindern fernhalten!)

Etwas lauter als sonst wurde es schon, denn das Ecoegg schlägt hörbar gegen die Trommel. Es bildet sich viel weniger Schaum als bei herkömmlichen Waschmitteln. Und zugegeben: Das hätten wir nicht erwarten! So kam die Wäsche direkt aus der Waschmaschine:

Sie duftete angenehm nach Maiglöckchen. Sehr überrascht waren wir auch, wie weich sich die Wäsche anfühlte. Nicht wie mit einem Weichspüler, aber doch sanft im Griff. Nach dem Trocknen und Bügeln ist alles wieder tiptop sauber und frisch.

Wie funktioniert das Ecoegg? Es  beinhaltet wissenschaftlich formulierte und patentierte Reinigungspellets. Die dunkel gefärbten Turmalin-Keramikpellets schwächen die Haftkräfte zwischen Schmutz und Textil. Die weißen Mineralpellets ionisieren die Sauerstoffmoleküle in dem Wasser, dringen tief in das Gewebe ein und heben den Schmutz vom Textil ab – ohne die Farben oder die Faser zu beschädigen. Die ionisierten Sauerstoffmoleküle heben den pH-Wert des Wassers, sodass auch Deine Wäsche weicher wird. Du brauchst also keinen Weichspüler zusätzlich verwenden.

Warum ist es umweltfreundlich? Es besteht aus Mineralien und wird nicht an Tieren getestet. Dadurch eignet es sich besonders für empfindliche Haut und Babys und Kinder: Das Ecoegg wird sogar von der Eczema Society UK empfohlen. Es bleiben keine Waschmittel-Reste in den Fasern zurück: Wer Stoffwindeln verwendet, kann sich sicher sein, dass keine chemischen Rückstände an Babys Po gelangen! Außerdem enthält es keine Bleichmittel. Der Plastik-Behälter ist 100% recyclebar und natürlich gibt es die Pellets zum Nachfüllen.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dennoch: Für eine 100 Grad Wäsche ist das Ecoegg nicht geeignet. Die großen Wäscheberge mit weißen Handtüchern und Bettwäsche müssen bei uns also weiter auf eine optimale grüne Alternative warten.

Natürlich werden wir weiter testen, ob das Ecoegg auch bei heller Wäsche und anderen Temperaturen hält, was es verspricht. Aber nach unserem ersten Test sind wir wirklich positiv überrascht und können Euch das Ecoegg wirklich gerne weiterempfehlen! Erhältlich ist das Ecoegg in verschiedenen Duftvarianten (auch umparfümiert!) zum Beispiel hier.

Was habt Ihr für Erfahrungen mit Öko-Waschmitteln? Habt Ihr das Ecoegg auch schon ausprobiert und was könnt Ihr darüber berichten?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s